SEHEN UND BESICHTIGEN (IN WELKENRAEDT)

Joseph WolgartenSquare

Vorsitzender, Gründer des Verkehrsvereins und Schöpfer der Blumenuhr von 1964-2005.
 
 



Haus Zimmermann

Dieses Haus zählt zu den ältesten von Welkenraedt, das Gebäude steht unter Denkmalschutz und stammt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.

Völlig erneuert im Jahre 2006 nennt es sich nun „Haus der Zukunft“.

Das Royal Syndicat d'initiative zog am 3. März 2017 dorthin um.
 



Die Kirche

Erbaut in 1879
Konsekration: 1880
Neo-romanischer Stil, reichliche Benutzung des sogenannten "Pierre de France" Steines.
Sie können dort das bemerkenswerte „Letzte Abendmahl“ bewundern.

 
 



Place des Combattants

Erneuert, und im Dezember 2003 eröffnet genauso wie die Brunnen des Totendenkmals, das im Jahre 1924 aufgerichtet wurde.
 
 
 



Der Bahnhof

Ehemaliger internationaler Bahnhof der Strecke Köln-Ostende, mit heutigen Verbindungen nach, Brüssel, Namur, Paris usw...
Busbahnhof in Richtung, Henri-Chapelle, Eupen, La Calamine, Plombieres, Gemmenich. 
 
 



Le Bosquet (Wäldchen)

Diese Stelle ist ein Benutzerfreundlichkeits- und Erholungsort für alle. Der Verkehrsverein gewährleistet die Verwaltung und bietet den Privatpersonen als auch den Gesellschaften die Möglichkeit die verschiedene Einrichtungen zu mieten. (Grill, Kiosk, Podest...).
 



   
Website Development by ICI Solutions